Pressemitteilung

Aktuelle Pressemitteilungen

IHKs verabschieden Forderungen für die #ZukunftDerIndustrie in Rheinland-Pfalz
Pressemitteilung vom 16. Juni 2021
IHKs verabschieden Forderungen für die #ZukunftDerIndustrie in Rheinland-Pfalz

Die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben ihre Leitlinie für die Industrie in Rheinland-Pfalz verabschiedet. Für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz benötigt das produzierende Gewerbe schließlich die richtigen Rahmenbedingungen. Diese Bedingungen haben die IHKs in Rheinland-Pfalz mit ihren Mitgliedsunternehmen und Fachausschüssen entwickelt. 

Versteckte Energie-Fresser aufgespürt
Pressemitteilung vom 11. Juni 2021
Versteckte Energie-Fresser aufgespürt

Immer mehr Betriebe investieren zum Schutz der Umwelt in Maßnahmen zu effizienterem Energieeinsatz und motivieren ihre Belegschaften zum sparsamen Umgang mit Ressourcen. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz sensibilisieren deshalb bereits Auszubildende und bieten Jugendlichen die Weiterbildung zum „IHK-Energie-Scout“ an.

10. IHK-Exportforum am 30. Juni – #GemeinsamWeltweit
Pressemitteilung vom 9. Juni 2021
10. IHK-Exportforum am 30. Juni – #GemeinsamWeltweit

Mit dem 10. IHK-Exportforum haben die Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine digitale Plattform geschaffen, die Fachwissen und Netzwerke regional und weltweit verbindet. Der Export gehört zu den wichtigsten Stützen der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Beide Länder erwirtschaften mehr als die Hälfte ihrer Umsätze im Ausland.

IHK-ARGE RLP: Konjunkturumfrage Frühsommer 2021 © peshkov - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 12. Mai 2021
IHK-ARGE RLP: Konjunkturumfrage Frühsommer 2021

Die Coronakrise belastet die rheinland-pfälzische Wirtschaft weiterhin massiv. Zum Frühsommer 2021 verbessert sich zwar das Konjunkturklima branchenübergreifend, es bleibt jedoch weit von dem Vorkrisenniveau entfernt. Das belegt die aktuelle Konjunkturumfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), die auf der Befragung von 1.257 Betrieben mit mehr als 180.000 Beschäftigten im Zeitraum 29. März bis 3. Mai 2021 basiert.

Webinarreihe: Das Beschleunigte Fachkräfteverfahren © istock - franckreporter
Pressemitteilung vom 13. April 2021
Webinarreihe: Das Beschleunigte Fachkräfteverfahren

Seit dem 2. März 2020 gilt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das die Einreise von Fachkräften aus Drittstaaten ermöglicht. Mit dem Beschleunigten Fachkräfteverfahren sieht es wesentliche Verbesserungen für Arbeitgeber vor.

IHKs erweitern kostenloses Online-Angebot für das Gastgewerbe © davit85 - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 09. April 2021
IHKs erweitern kostenloses Online-Angebot für das Gastgewerbe

Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) unterstützen das Gastgewerbe seit Ausbruch der Pandemie durch ein erweitertes Beratungs- und Serviceangebot sowie ergänzende kostenfreie Webinare. Bis heute haben an den rund 65 Onlineveranstaltungen bereits mehr als 5.000 Beschäftigte aus Gastgewerbe und Tourismus teilgenommen. Allein die 13 Termine, die bereits in diesem Jahr angeboten wurden, erreichten mehr als 2.000 Personen. Dieses Angebot wird nun erweitert.

Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden © bernardbodo - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 07. April 2021
Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

Um den Weg aus der Pandemie und das Impfen zu beschleunigen, schlagen die vier IHKs in Rheinland-Pfalz vor, die Wirtschaft in die Impfkampagne des Landes einzubinden.

IHKs unterstützen Unternehmen bei der Beschaffung von Corona-Tests © Lisa - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 31. März 2021
IHKs unterstützen Unternehmen bei der Beschaffung von Corona-Tests

Knapp die Hälfte aller rheinland-pfälzischen Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern bereits regelmäßig Corona-Schnelltests an oder hat vor, dies in Kürze zu tun. Das geht aus einer Umfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) hervor.

IHK-Blitzumfrage zu Corona-Tests © ©wladimir1804 - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 22. März 2021
IHK-Blitzumfrage zu Corona-Tests

Fast jedes sechste Unternehmen in Rheinland-Pfalz bietet seinen Beschäftigten derzeit regelmäßig Corona-Tests an. Weitere 30 Prozent planen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kürze ebenfalls Tests anzubieten. Dieses Ergebnis liefert die aktuelle Umfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), die sich auf Antworten von 485 Unternehmen aus allen Branchen stützt.

Online-Plattform „Ausbildungsatlas“ für Rheinland-Pfalz
Pressemitteilung vom 19. März 2021
Online-Plattform „Ausbildungsatlas“ für Rheinland-Pfalz

Der „digitale Ausbildungsatlas“ – ein Angebot der rheinland-pfälzischen IHKs – ist nun für ganz Rheinland-Pfalz online verfügbar. Dabei handelt es sich um eine Datenbank mit etwa 30.000 rheinland-pfälzischen Unternehmen, die jungen Menschen die Suche nach Ausbildungsbetrieben und -berufen in ihrer Region erleichtern soll. Integriert ist zudem eine Suchmaschine, über die Nutzer auf die Unternehmenshomepage gelangen können. Und zu jedem Beruf findet sich eine Beschreibung über Inhalte und Ablauf der Ausbildung.

IHKs legen konkreten Plan zur behutsamen Öffnung im Gastgewerbe vor © Jezper - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 18. März 2021
IHKs legen konkreten Plan zur behutsamen Öffnung im Gastgewerbe vor

Die vier Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz fordern die rheinland-pfälzische Landesregierung auf, in ihrer Kabinettssitzung am Freitag die Öffnung von Hotellerie und Gastronomie zu beschließen. Dafür unterbreiten die vier Kammern konkrete Vorschläge, wie das behutsame Öffnen von Gastronomie und Beherbergungsbetriebe aussehen kann.

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz © Christian Schwier - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 15. März 2021
Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern ist es dringendste Aufgabe der Landespolitik, weiterhin die Corona-Pandemie umfassend zu bekämpfen. „Das Impfen ist der zentrale Baustein für eine Rückkehr zum normalen Wirtschaften. Je schneller die Menschen geimpft sind, desto eher kann die Wirtschaft wieder hochfahren. Ergänzt um eine Ausweitung des Testangebots und digitale Lösungen zur Kontaktnachverfolgung ist die vollständige Öffnung realistisch“, so Peter Adrian, Präsident der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

IHK-Umfrage „Going International“ © kbuntu - Fotolia
Pressemitteilung vom 10. März 2021
IHK-Umfrage „Going International“

Die jährliche „Going International“-Umfrage von IHKs in Zusammenarbeit mit ihrer Dachorganisation, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zeigt: Insbesondere Reiseeinschränkungen, Messeausfall und Brexit-Zollbürokratie hemmen das Auslandsgeschäft der rheinland-pfälzischen Unternehmen. Über 200 Unternehmen haben an der Umfrage vom 22. Januar bis 12. Februar teilgenommen.

IHKs organisieren 240 kostenfreie Prüfungstrainings für HOGA-Azubis © Kadmy - Fotolia
Pressemitteilung vom 05. März 2021
IHKs organisieren 240 kostenfreie Prüfungstrainings für HOGA-Azubis

Die Corona-Pandemie stellt für Auszubildende und Betriebe eine existenzbedrohende Herausforderung dar. Durch die Corona-bedingten Schließungen war es für viele Betriebe und Auszubildende schwierig, die notwendigen Kompetenzen und Fertigkeiten in der üblichen Tiefe zu vermitteln. Daher wird für die Auszubildenden in den Berufen Koch, Fachkraft im Gastgewerbe, Hotelfachleute und Restaurantfachleute, die im Sommer 2021 die Abschlussprüfung absolvieren, ein dreitägiges intensives Praxistraining angeboten. Für dieses überbetriebliche Konzept stellen die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) insgesamt 240 Seminarplätze für Auszubildende aus den genannten Berufen zur Verfügung.

Mit Digiboost zu neuen Geschäftsprozessen © Gorodenkoff - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 01. März 2021
Mit Digiboost zu neuen Geschäftsprozessen

Am 1. März startet in Rheinland-Pfalz ein neues Förderangebot für Digitalisierungsvorhaben, das kleine und mittlere Unternehmen bis 100 Mitarbeitern sowie Soloselbstständige und Freie Berufe bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt. Unternehmen, welche die Förderung beantragen wollen, müssen zuvor verpflichtend an einem Webinar teilnehmen, das von rheinland-pfälzischen Kammern – auch von den Industrie- und Handelskammern (IHKs) - kostenfrei angeboten wird.

Ein Jahr Fachkräfteeinwanderungsgesetz © istock - franckreporter
Pressemitteilung vom 01. März 2021
Ein Jahr Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Ausländische Fachkräfte sind seit langem ein Hoffnungsschimmer für deutsche Unternehmen – angesichts immer weniger qualifizierter Arbeitskräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt und gleichzeitig steigender Beschäftigungsabsichten. Um die Einreise und Beschäftigung beruflich qualifizierter Fachkräfte aus Drittstaaten zu erleichtern, ist auch unter Mitwirkung der Industrie- und Handelskammern (IHKs) vor genau einem Jahr das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Kraft getreten. Das Potenzial des FEGs konnte für den Mittelstand seitdem kaum nutzen. Die Pandemie hat sowohl zu Einreisebeschränkungen als auch zu einer deutlichen Veränderung bei Wirtschaftslage und Arbeitsmarkt geführt.

IHK-Standortumfrage Rheinland-Pfalz zur Landtagswahl 2021 © iamchamp - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 05.02.2021
IHK-Standortumfrage Rheinland-Pfalz zur Landtagswahl 2021

Welche Standortfaktoren sind den rheinland-pfälzischen Unternehmen wichtig? Und wie zufrieden ist die Wirtschaft mit den Standortbedingungen in Rheinland-Pfalz? Die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben ihre Mitgliedsunternehmen im Vorfeld der Landtagswahl 2021 danach gefragt. Die Ergebnisse der IHK-Umfrage, an der über 1.400 Unternehmen mit rund 217.000 Beschäftigten teilgenommen haben, legen offen: Insbesondere bei der Digitalisierung, der Höhe von Steuern und Abgaben und bei der Qualität der Verkehrsinfrastruktur besteht Handlungsbedarf.

Verkehrsinfrastruktur: IHKs fordern Verkehrswende mit Augenmaß © flashpics - Fotolia
Pressemitteilung vom 01. Februar 2021
Verkehrsinfrastruktur: IHKs fordern Verkehrswende mit Augenmaß

Die Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz und im Saarland (IHKs) weisen mit ihrem heute veröffentlichten gemeinsamen Verkehrsleitbild einen Weg zu einer Infrastruktur, die den künftigen Anforderungen der Mobilität gerecht werden soll. Ziel müsse eine Verkehrswende mit Augenmaß sein, die Klimaschutz und veränderte Bedürfnisse der Fortbewegung berücksichtigt, dabei jedoch nicht die Attraktivität der Wirtschaftsstandorte und Mobilitätserfordernisse der Unternehmen aus dem Blick verliert.

IHKs begrüßen Beschluss des Landtags zur Änderung des LEAP-Gesetzes © Markus Schieder - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 29. Januar 2021
IHKs begrüßen Beschluss des Landtags zur Änderung des LEAP-Gesetzes

Die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz begrüßt die Entscheidung des Landtags vom 28. Januar 2021 zur Änderung des „Landesgesetzes über lokale Entwicklungs- und Aufwertungsprojekte“ (LEAPG).

IHK-Konjunkturumfrage Winter 2020/21 © Minerva Studio - Fotolia
Pressemitteilung vom 25. Januar 2021
IHK-Konjunkturumfrage Winter 2020/21

Die Konjunktur in Rheinland-Pfalz steht zum Jahreswechsel 2020/21 weiterhin unter dem starken Eindruck der Corona-Pandemie, sodass der IHK Konjunkturklimaindikator, der die Beurteilung der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage in einem Wert darstellt, 99 Punkte erreicht. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) hervor, die sich auf Antworten von 1.322 Unternehmen mit rund 213.000 Beschäftigten stützt.

IHKs starten mit landesweitem Tag der digitalen Berufsorientierung © ehrenberg-bilder - Fotolia
Pressemitteilung vom 21. Januar 2021
IHKs starten mit landesweitem Tag der digitalen Berufsorientierung

Am 26. Januar 2021 findet der erste landesweite Tag der digitalen Berufsorientierung statt, der von allen vier Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz, organisiert wird. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, und dieser sollte und muss auch weiter, trotz der Corona-bedingten Herausforderungen, gewonnen werden. Die duale Ausbildung ist der Schlüssel zu diesem Erfolg“, erklärt Dr. Holger Bentz, bildungspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

Neuer US-Präsident soll sich positiv auf Handelsbeziehung auswirken © dwight9592 - Fotolia
Pressemitteilung vom 19. Januar 2021
Neuer US-Präsident soll sich positiv auf Handelsbeziehung auswirken

Morgen wird Joe Biden in sein Amt als Präsident der USA eingeführt. Damit tritt er die Nachfolge von Donald Trump an. Für die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) gibt der Politikwechsel Hoffnung auf eine verlässlichere Handelspolitik.

Nach dem Brexit: Rheinland-pfälzische IHKs informieren in Webinaren © Eisenhans - Fotolia
Pressemitteilung vom 08. Januar 2021
Nach dem Brexit: Rheinland-pfälzische IHKs informieren in Webinaren

Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich haben sich nach langen, zähen Verhandlungen auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Dieses regelt auch die Mobilität von Arbeitskräften und andere Aspekte der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Das Vereinigte Königreich ist ein bedeutender Partner der rheinland-pfälzischen Wirtschaft. Im Jahr 2019 wurden Waren im Wert von rund 3,3 Mrd. Euro aus Rheinland-Pfalz nach Großbritannien exportiert. Damit war das Land der drittwichtigste ausländische Absatzmarkt für hiesige Unternehmen.

Novelle des Verpackungsgesetzes © stanislav_uvarov - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 04. Januar 2021
Novelle des Verpackungsgesetzes

Das Bundesumweltministerium plant eine weitere Novelle des Verpackungsgesetzes zum 3. Juli 2021. So soll es u.a. eine zusätzliche Registrierungspflicht für Befüller von Serviceverpackungen geben. Das sind Verpackungen wie zum Beispiel Brötchentüten, Tragetaschen, Coffee-to-Go-Becher oder Einweggeschirr.