Hilfreiche Links und Tipps

Coronavirus - Aktuelle Informationen

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Über die aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus informiert die Weltgesundheitsorganisation WHO und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten ECDC. Weiteres Informationsmaterial und eine Übersicht der Risikogebiete stellt zudem das Robert Koch-Institut RKI bereit.

Aktuelle Auswirkungen des Coronavirus auf Prüfungen

Die IHK-Organisation sieht sich angesichts der momentanen Lage gezwungen, die bundeseinheitlichen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 in allen Ausbildungsberufen abzusagen. Alle Weiterbildungsprüfungen, die im Zeitraum vom 16. März 2020 bis einschließlich 24. April 2020 stattfinden sollten, werden abgesagt. Dies betrifft auch die AdA-Prüfungen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Dienstreisen planen: Hinweise des Auswärtigen Amtes beachten

Geschäftsreisende können sich auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes und der deutschen Auslandsvertretungen über entsprechende Warnhinweise und den aktuellen Verlauf der Infektionskrankheit informieren.

Nützliche Links und Tipps für Unternehmen

Nützliche Links und Tipps für Unternehmen, aktuelle Informationen sowie Hinweise zu den Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft finden Sie auf der Internetseite des DIHK.

Informationen der Landesregierung Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen, Tipps und Orientierungshilfen der Landesregierung Rheinland-Pfalz sind auf der Internetseite des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz zu finden.
Hotline des Landes Rheinland-Pfalz für Fragen zum Coronavirus:
0800 575 81 00

Informationen der Landesregierung des Saarlandes

Aktuelle Informationen, Tipps und Orientierungshilfen der Landesregierung des Saarlandes sind auf einer Internetseite zusammengestellt.
Hotline des Saarlandes für Fragen zum Coronavirus:
0681 501-4422 

Wirtschaftliche Auswirkungen auf Auslandsmärkte

Das neuartige Coronavirus breitet sich weltweit aus und trifft viele Volkswirtschaften. Während in Ostasien das öffentliche Leben zunehmend zum Erliegen kommt, ergreifen immer mehr Länder Schutzmaßnahmen und erlassen Einreisebeschränkungen. Darüber hinaus stehen Lieferketten unter Stress, denn die Vorprodukte aus China bleiben aus. In einem Themenspecial beleuchtet die GTAI die wirtschaftlichen Auswirkungen.