Vor Ort in der IHK Koblenz

Thementag Exportkontrolle 01.09.2022

Sanktionsmanagement ist der gemeinsame Nenner des Programms am 1. September. Der Krieg, den Russland gegen die Ukraine führt und die daraufhin weltweit getroffenen Sanktionen gegen den Aggressor führen in vielen Unternehmen zu einem deutlichen Mehraufwand bei der Auftragsabwicklung. Die Frage nach der Zulässigkeit der Lieferung begleitet jede Entscheidung und muss beantwortet werden.

Programm

Der Exportkontrolltag findet vor Ort in der IHK Koblenz statt.
10:00 – 11:00 Uhr
Update & aktuelle Entwicklungen
Georg Pietsch, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) (angefragt)
11:00 – 12:00 Uhr
Organisation und Umsetzung der EU-Exportkontrolle in KMUs
Ingrun Retzlaff, Bruker Daltonics GmbH & Co. KG (angefragt)
Pause
12:45 – 13:30 Uhr
Wie bereite ich mich auf die nächste Außenwirtschaftsprüfung vor? – Haftung bei Verstößen
Dr. Ulrich Möllenhoff, Rechtsanwalt
13:30 – 14:15 Uhr
Umsetzung bei der Ausfuhr: Zollanmeldung, Codierung, EZT-online
tbd
14:30 – 15:00 Uhr
Workshop – Diskussion, Abgleich Theorie und Praxis
Alle Referent*innen und Unternehmensvertretende
Besuchen Sie den ganzen Tag unsere Zoll-Lounge. Gönnen Sie sich in entspannter Atmosphäre bei Getränken und Snacks eine Pause und wenn Sie mögen, kommen Sie dabei aktiv ins Gespräch mit den Anwesenden aus anderen Unternehmen, unseren Referenten, IHKs und dem Zoll.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie bei uns vor Ort in der IHK Koblenz, Schlossstraße 2, 56068 Koblenz --> Ihr Weg zu uns