Veranstaltungen

Veranstaltungsangebote

Für Unternehmen ergeben sich durch den Sanktionen viele Fragen. Die Arbeitsgemeinschaft der IHKs in Rheinland-Pfalz möchte auch hier unterstützen und bietet daher verschiedene Veranstaltungen an.
  • Deutsch-Russische Auslandshandelskammer bietet Krisen-Hotline
    Die AHK Russland hat für Sie eine Hotline eingerichtet: +7 (495) 234 49 50. Sie erreichen sie Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr (Moskauer Zeit).
    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Informationen, Auskünfte sowie Beratungen in erster Linie für Unternehmen bestimmt sind und ausschließlich Ersthinweise ohne Anspruch auf Vollständigkeit enthalten. Obwohl die Angaben mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt werden, kann eine Haftung für inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden. Die bereitgestellte Information stellt keine rechtliche Beratung dar. Haftungsansprüche gegen die AHK Russland und deren Angestellte, die sich auf Schäden jedweder Art beziehen, die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
  • Versorgungssicherheit und Notfallplan Gas
    Die Auswirkungen des russischen Angriffs auf die Ukraine sind auch in Deutschland zu spüren. Wirtschaftssanktionen und weitreichende Forderungen stellen ein Gefährdungspotenzial für die deutsche Wirtschaft und die Energieversorgung dar. Die IHK Pfalz bietet jeden zweiten Freitag eine digitale Infoveranstaltung zur Gas- und Energieversorgung an. Dort erhalten Unternehmen aktuelle Informationen aufbereitet und können sich im gemeinsamen Dialog austauschen.