Tourismuswirtschaft

Rheinland-pfälzische IHKs unterstützen mit Beratungsangeboten

Laut der Blitzumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) ist die Tourismuswirtschaft am schlimmsten von der Coronakrise betroffen.
„Das gilt gleichermaßen für Rheinland-Pfalz. Beim Anteil der Unternehmen, die negative Auswirkungen des Corona-Virus auf ihre Geschäfte spüren, liegt das Gastgewerbe mit annähernd 100 Prozent an erster Stelle dicht gefolgt von der Reisewirtschaft“,
sagt Albrecht Ehses, tourismuspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz und betrachtet die existenzbedrohenden Auswirkungen mit großer Sorge. Daher sind die IHKs im ständigen Dialog mit den Ministerien und setzen sich für die Belange der Tourismusbranche ein.
Die Industrie- und Handelskammern im Land unterstützen die betroffenen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit mit zahlreichen Angeboten. Auf der Startseite der jeweiligen Homepage finden sich Hinweise zu Finanzierungshilfen und Rechtsfragen. Spezielle Informationen für die Tourismuswirtschaft und das Gastgewerbe hat die IHK-Arbeitsgemeinschaft nachfolgend gebündelt.

Kostenfreie Webinare der IHK-ARGE

Webinar: Webshops bekannt machen - Zwischen Google und Idealo
Webinar: Wie präsentiere ich meinen Betrieb in Vertriebsplattformen

Allgemeine Informationsportale (branchenunspezifisch):

  • Industrie und Handelskammer Trier

  • Industrie und Handelskammer Koblenz

  • Industrie und Handelskammer für Rheinhessen

  • Industrie und Handelskammer Pfalz

  • Deutscher Industrie und Handelskammertag (DIHK)

  • Landesregierung RheinlandPfalz

  • Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RheinlandPfalz (MWVLW)

  • RobertKoch-Institut (RKI)

  • Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

  • Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken

  • Investitions und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Spezielle Informationsportale für das Gastgewerbe (branchenspezifisch):

  • Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

  • Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)

  • Deutscher Reiseverband (DRV)

  • DEHOGABundesverband (DEHOGA)

  • Deutscher Tourismusverband (DTV)

  • Tourismusnetzwerk RheinlandPfalz

  • Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD)

Spezielle Informationen für das Gastgewerbe

  • Buchungen bzw. Stornierungen Deutscher Tourismusverband (DTV)

  • Kurzarbeit Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK)

  • Sonstige Erleichterungen, u.a. Rundfunkbeitrag, GEMA und gesetzlichen Erleichterungen   Deutscher Tourismusverband (DTV)

  • Betriebsschließungen und Versicherungsschutz DEHOGA-Bundesverband