Förderprogramme des Landes Rheinland-Pfalz

Markteinführungsprogramm

Die ISB unterstützt KMU in Rheinland-Pfalz bei der Markteinführung von Innovationen (Produkte und Dienstleistungen), die von besonderer Bedeutung für das Unternehmen sind durch Bereitstellung einer stillen Beteiligung.

Antragsberechtigt
sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft mit Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz.

Voraussetzung ist u. a., dass im Unternehmen Eigenkapital oder eigenkapitalähnliche Mittel in Höhe der beantragten Beteiligung vorhanden sind (Kapitalparität). Es werden nur Vorhaben berücksichtigt, mit deren systematischer Markteinführung noch nicht begonnen wurde.

Förderung: Die im Zusammenhang mit der Markteinführung entstehenden Kosten können bis zu 75 Prozent mit Beteiligungskapital unterstützt werden. Die Beteiligung beträgt mindestens 15.000 Euro und ist auf maximal 100.000 Euro pro Vorhaben und Unternehmen begrenzt.

Link zum Programm

Weitere Details unter Foerderdatenbank.de