Förderprogramme des Bundes (KFW)

ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

Das Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) dient der Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben sowie von Investitionen und Betriebsmitteln etablierter innovativer Unternehmen.
Gefördert werden
  • bei Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben: vorhabensbezogene Investitionen, vorhabensbezogene Betriebsmittel oder alternativ vereinfacht ermittelte Kosten,
  • bei innovativen Unternehmen: alle Investitionen und Betriebsmittel.
Antragsberechtigt sind etablierte Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einem Gruppenumsatz von bis zu 500 Mio. EUR und Angehörige der Freien Berufe, die seit mindestens zwei Jahren am Markt aktiv sind.
Voraussetzungen sind u. a.:
  • Bei Innovationsvorhaben müssen neue oder substantiell verbesserte Produkte, Verfahren/Prozesse oder Dienstleistungen entwickelt werden.
  • Digitalisierungsvorhaben müssen mindestens eines der in der Anlage aufgeführten Kriterien aus den Bereichen Produktion/Verfahren, Produkte oder Strategie/Organisation erfüllen.
  • Innovative Unternehmen müssen mindestens eines der in der Anlage aufgeführten Kriterien für innovative Unternehmen erfüllen.
    • Voraussetzungen im Detail
Die Förderung erfolgt in Form eines zinsgünstigen Darlehens. Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten, mindestens jedoch 25.000 EUR und maximal 25 Mio. EUR pro Vorhaben. Zinssatz: siehe aktuelle Konditionen. Auf Wunsch ist eine 70-prozentige Haftungsfreistellung der Hausbank möglich.
Anträge sind vor Beginn des Vorhabens auf den vorgeschriebenen Formularen über die Hausbank an die KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main zu richten. Der Antrag wird nach der Prüfung durch die Hausbank bei der KfW eingereicht.
Hinweise: Die KfW hat zum 1. Juli 2017 die neue Produktfamilie ERP-Innovationsfinanzierung eingeführt, die aus den Programmen ERP-Mezzanine für Innovation und ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit besteht. Das ERP-Innovationsprogramm sowie der KfW-Unternehmerkredit Plus wurden eingestellt.
Die Mittel des Programms ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit können im Rahmen der jeweils relevanten EU-Beihilfegrenzen mit anderen Fördermitteln kombiniert werden.

Link zum Programm
Weitere Details unter Foerderdatenbank.de