Online

Digitales Rahmenprogramm

Neben den beiden Exportforum-Präsenztagen am 31.08. und 01.09. gibt es flankierend in der ganzen Woche vom 29. August bis zum 2. September ein Webinar Programm, das verschiedene Länder- und  Außenhandelsthemen digital aufnimmt. Nicht fehlen darf dabei das individuelle Beratungsangebot der deutschen Auslandshandelskammern.

Webinar-Programm im Überblick

Hier finden Sie eine Übersicht der kostenfreien Webinare, die wir anbieten. Sie können sich für eine oder mehrere online-Veranstaltungen anmelden, ganz wie es Ihnen passt.
Montag, 29. August 2022
10:00 – 11:00 Uhr
Mitarbeitereinsätze in der EU
Christina Grewe, EIC Trier
Werden Mitarbeiter zur vorübergehenden Erbringung von Dienstleistungen in einen anderen EU-Staat entsandt, sind eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Dieses Webinar gibt einen Überblick.
11:30 – 12:00 Uhr
Europaweit Geschäftspartner für innovative Dienstleistungen und Technologien finden
Matthias Fuchs, EIC Trier
Sie suchen neue Ideen und technische Lösungen? Sie möchten Ihre innovativen Technologien international vermarkten oder Kooperationen für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften eingehen? Die EIC Trier GmbH unterstützt Sie dabei.
14:00 – 14:30 Uhr
Hermesdeckungen – Sichern Sie Ihr Auslandsgeschäft ab mit den Exportkreditgarantien des Bundes
Eva Stupp, Euler Hermes
In dem Webinar wird erklärt, wie Sie mit Hilfe der sog. “Hermesdeckungen” Ihr Exportgeschäft gegen wirtschaftliche und politische Risiken absichern können.
15:00 – 15:30 Uhr
Back for Good! Brasilien im Wahljahr 2022
Alessandro Colucci, AHK Brasilien
Wie gestaltet sich aktuell der Markt Brasilien? Welche wirtschaftlichen Entwicklungen gibt es, welche Chancen und Herausforderungen bieten sich deutschen Unternehmen? Das Webinar gibt ein Update.
Dienstag, 30. August 2022
10:00 – 11:00 Uhr
Herausforderung Reihengeschäft
Dr. Nathalie Harksen, Rechtsanwältin | Maître en Droit, AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Das Webinar informiert darüber, was es zum Thema Umsatzsteuer bei Reihengeschäften zu beachten gilt.
11:30 – 12:30 Uhr
Quantensprung durch Digitalisierung?
Mathias Brandt, Business Scout for Development
In dem Webinar wird die Digitalisierung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft betrachtet.
14:00 – 15:00 Uhr
Internationale Zulassungen KSA, USA, Korea
Anna Bührmann, TÜV Rheinland
Bevor Industriemaschinen weltweit in Betrieb genommen werden, müssen sie ein Zulassungsverfahren bestehen. Je nach Land gibt es unterschiedliche Vorgaben. Das Webinar wirft den Blick auf Saudi-Arabien, USA und Korea.
Mittwoch, 31. August 2022
10:30 – 11:30 Uhr
Markterschließung USA: Firmengründung, Visa, Produkthaftung
Susanne Gellert, stellvertretende Geschäftsführerin AHK USA-New York
In dem Webinar erhalten Sie wichtige Hinweise und Tipps zu den rechtlichen Rahmenbedingungen eines erfolgreichen US-Markteintritts, insbesondere zu den Themen Firmengründung/Virtual Office Service, Visarecht/Mitarbeiterentsendung, Produkthaftungsrecht & Schutzmöglichkeiten.
Freitag, 02. September 2022
10:00 – 11:00 Uhr
UKCA der Countdown läuft
Anna Bührmann, TÜV Rheinland
Ab dem 1.1.2023 müssen bestimmte Produkte, die in Großbritannien in Verkehr gebracht werden, mit der UKCA-Kennzeichnung versehen sein. Das Webinar gibt einen Überblick über Fristen, Unterschiede im Zulassungsprozess und bei der Markierung von Maschinen.                                                                          
11:15 – 12:00 Uhr
Le Triman: Umweltkennzeichnungspflicht in Frankreich
Alexandra Bender, Deutsche Recycling und
Kai von Linden, IHK Pfalz

Nachdem bisher insbesondere Haushaltsverpackungen, Schuhe, Textilien, Reifen, Möbel und Papiererzeugnisse betroffen waren, müssen in Frankreich seit 2022 nun auch Batterien und Elektrogeräte mit dem Triman-Logo gekennzeichnet werden. Das Webinar informiert über Vorgaben und Neuerungen der französischen Umweltkennzeichnungspflicht.

Individuelle AHK-Beratung

Die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) haben als Vertretungen der deutschen Wirtschaft vor Ort in den jeweiligen Ländern Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten.
Unsere Expertinnen und Experten informieren Sie individuell in online Einzelberatungen über Ihren Zielmarkt und klären Ihre Fragen zu Markteinstieg, Recht, Steuern, Geschäftspartnersuche u.v.m.
Wählen Sie, zu welchen Ländern bzw. Themen Sie eine Beratung wünschen. Unsere Berater*innen stimmen anschließend Ihre(n) Termin(e) mit Ihnen gemeinsam ab.

Anmeldung – Buchen Sie Ihr(e) Webinar(e)

Egal, ob Sie nur ein Webinar besuchen oder sich gleich für mehrere Themen anmelden möchten, hier treffen Sie Ihre Auswahl.
(Für die Anmeldung zur AHK-Beratung klicken Sie bitte hier.)